/ Weinsteinwein / Winzer / Schweiz / Urs Pircher

Urs Pircher - Der Pinot Spezialist

Urs Pircher ist jedem der sich in der Weinbranche auskennt ein Begriff. Seine sortentypischen, authentischen Weine verzaubern und begeistern seine Konusmenten immer wieder aufs Neue. 

In der Nähe des idyllischen Städtchens Eglisau liegen die Reblagen des Weinguts. Der Betrieb wurde ursprünglich von Urs Pirchers Vater gegründet. Als dieser 1964 stirbt, engagierte seine Mutter vorübergehend einen Südtiroler Winzer.

Als Urs Pircher das Weingut schliesslich übernahm, stellte er so einiges in Frage und auf den Kopf. Unter anderem begann er vermehrt zu extrahieren. Heute ist Urs Pircher ein absoluter Pinot Noir Spezialist, er keltert sortentypische und vom Terroir geprägte Weine. 

Mittlerweile beträgt die kultivierte Fläche 6 Hektaren. Bestockt ist sie mit Blauburgunder, Riesling Silvaner, Gewürztraminer, Räuschling und Regent. Der Ertrag wird im Durchschnitt auf 500 bis 600 Gramm pro Quadratmeter reduziert. 

Ausserdem führt Urs Pircher eine indviduelle Stöckdüngung durch statt, wie auf anderen Betrieben üblich, flächendeckend zu düngen. 

Auszeichnungen 

Ein freudiger Moment für Urs Pircher: An der Mondial du Pinot Noir 2009 wurde er zum Weltmeister gekührt. In der "Weltmeister"- Kategorie traten seine Weine gegen rund 100 Konkurrenten an. Bewertet wurde auch nicht nur ein Jahrgang sondern gleich drei aufeinanderfolgende. 

 

/ Weinsteinwein / Winzer / Schweiz / Urs Pircher