/ Weinsteinwein / Winzer / Schweiz / Enrico Trapletti, Coldrerio

Enrico Trapletti

Der ehemalige SBB Lockführer Enrico Trapletti stand seit seinen Kinderjahren regelmässig im Weinberg um seinen Eltern zu helfen. Bereits in jungen Jahren begann Enrico Trapletti, ohne Ausbildung, experimentierfreudig zu vinifizieren. 

2004 brauchte er dann endgültig einen Tapetenwechsel, kündete seinen Job bei der SBB und widmete sich nur noch der Weinbereitung und der Pflege seiner Reben. Anfangs produzierte der symphatische Winzer bescheidene 300 Flaschen.In seinem neuen Beruf lebte Enrico Trapletti regelrecht auf und enthusiastisch geht er seinen Visionen nach. Nämlich körperreiche Weine mit Leben und Ausdruckskraft zu vinifizieren. 

Schon bald wurde sein Fleiss und seine Leidenschaft bei Weinprämierungen belohnt. 

Mit seinem Merlot Culdrée 2000 gewann er am Grand Prix du Vin Suisse in der Kategorie "reinsortige Rotweine Barrique". 

Traplettis Betrieb umfasst eine Rebfläche von 9 Hektaren, dabei handelt es sich um die besten Lagen des Sottoceneris in Coldrerio direkt an der italienischen Grenze. 

 

/ Weinsteinwein / Winzer / Schweiz / Enrico Trapletti, Coldrerio